Bildungswerk Aachen

Selbstfürsorge in der palliativen und hospizlichen Versorgung und Begleitung

Nächster Kursbeginn am/ab:

07.06.2018|ANMELDEN »

Kursnummer: H18-0607

Die eigene Lebensfreude bewahren, die eigenen Kraftquellen pflegen und eine innere Haltung stärken, die es ermöglicht, auch in herausfordernden Begleitungen das innere Gleichgewicht nicht zu verlieren – all dies setzt eine kontinuierliche Aufmerksamkeit voraus, wie ich mich durch meinen Alltag bewege. Übungen der Achtsamkeit, der Balance zwischen innerer und äußerer Wahrnehmung sowie der Konzentration auf meine eigenen Ressourcen und Kompetenzen können helfen, den stressigen Berufsalltag gesund und mit Freude zu meistern.

Ziele:
In dieser Fortbildung entwerfen Sie im ersten Schritt eine Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen Belastbarkeitsfaktoren. Sie werden kreative Ideen entwickeln, um mit Kraftübungen, Bildern und alltagstauglichen Visionen einen Bogen zu spannen zwischen den Wurzeln in der Erde, die nähren und den Bildern in der Seele, die beflügeln. So lernen Sie Grundlagen und Elemente der Selbstfürsorge und -heilung kennen und werden in Übungen Ihre eigene Wahrnehmung sensibilisieren, Strategien entwickeln und lebendige Konzepte erproben, um stressbelastende Situationen gelassener und fokussierter zu bestehen.

Inhalte:

  • Belastungsfaktoren im Alltag identifizieren
  • Visionsentwicklung der eigenen Ressourcenkompetenz
  • Kennenlernen von Kraftübungen
  • Grundlagen der Achtsamkeitsforschung
  • Sensibilisieren der Wahrnehmung von persönlichen Stressmarkern
  • Individuelles Strategiekonzept

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen in der palliativen und hospizlichen Versorgung und Begleitung
 

Auch als Inhouse-Schulung möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren und um detaillierte Absprachen zur Fortbildung zu treffen.

Referent:

Kursdetails

Am/Ab

Do, 07.06.2018

Kursnummer

H18-0607

Ort

Bildungswerk Aachen

Kursgebühr

90,00 €

Kurstermine

Do 07.06.2018 09:00–16:00 Uhr