Bildungswerk Aachen

Kursangebote: Einrichtungen des Gesundheitswesens

(durch Anklicken der Balken öffnet sich der jeweilige Kurs)

Kursbezeichnung

nächster Termin

  • Strukturieren und Moderieren von palliativen Fallbesprechungen - Vorausschauende Versorgungsplanung (§ 132g SGB V)

    22.11.2017

    •  

      Ethische, hochsensible und konfliktbesetzte Entscheidungssituationen nehmen zunehmend mehr Raum in der Begleitung von Menschen am Lebensende ein. Das betrifft den häuslichen wie den stationären Bereich gleichermaßen. In einer palliativen Fallbesprechung eine gemeinsame Zielsetzung, Vorgehensweise und - wenn nötig - auch einen vorbereiteten Notfallplan zu entwickeln, führt für alle Beteiligten zu größerer Sicherheit, zu abgestimmtem Handeln und ermöglicht, sich gemeinsam an den Wünschen […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 22.11.2017

      Kursdauer: 2 Tage à 7 Std.

      Kursgebühr: 210,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Qualifikation zum systemischen Berater in der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (§ 132g SGB V)

    08.01.2018

    •  

      Der demographische Wandel und die Stärkung der häuslichen Versorgung führen zu kurzen Verweildauern bei Menschen, die hochaltrig und fortgeschritten pflegebedürftig in die stationären Einrichtungen der Altenhilfe einziehen. Der Gesetzgeber möchte durch ein frühzeitiges qualifiziertes Beratungsangebot betroffene Menschen und ihre Zugehörigen befähigen, für ihre letzte Lebensphase eine individuelle und selbstbestimmte gesundheitliche Versorgungsplanung in den Blick zu nehmen. Die Integra […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 08.01.2018

      Kursdauer: Teil 1: 5 Tage;
      Teil 2: 8 begleitete, selbstständig durchgeführte und dokumentierte Beratungsprozesse (innerhalb eines Jahres)

      Kursgebühr: 550,00 € plus 90 € pro begleitetem Beratungsprozess in der Praxisphase

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Ethischer Leitbildprozess in Organisationen

    Nach Vereinbarung

    •  

      Die steigenden Ansprüche in Einrichtungen des Gesundheitswesens und der ökonomische Druck stellen Leitungen und ihre Fachkräfte vor ethische Dilemmas. Neben den Alltagsanforderungen werden grundlegende Neuorientierungen, anspruchsvolle Qualitätsstandards, Flexibilität und Fachlichkeit bei knappen Ressourcen erwartet. An dieser Stelle kann eine ethische Standortbestimmung des eigenen Selbstverständnisses helfen, neue Perspektiven zu entwickeln. Ethik bedeutet die Frage nach dem guten Leben […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Nach Vereinbarung

      Kursdauer: 2 Tage à 7 Std. plus 1 Aufbautag à 7 Std. nach 6 Wochen

      Kursgebühr: 2.400,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Implementierung von Palliative Care - In Alten- und Pflegeheimen

    Bitte erfragen

    •  

      Seit 2015 gibt es ein neues Hospiz- und Palliativgesetz. Die stationären Einrichtungen der Altenpflege werden angehalten, frühzeitig eine vorausschauende Versorgungsplanung (§ 132g SGB V), d. h. ein qualifiziertes Beratungsangebot für die Bewohner und ihre Familien anzubieten. Es soll im Rahmen der Heimaufnahme schon ein Beratungsprozess beginnen, der durch palliative Fallgespräche aktualisiert und in eine vorausschauende Gesundheitsplanung (ACP) münden soll, was die Kooperation mit einem […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Bitte erfragen

      Kursdauer: Schulungen: 2 Tage, insgesamt: Prozess über 2 Jahre

      Kursgebühr: Bitte erfragen

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Implementierung von Palliative Care - Sonstige Einrichtungen

    Bitte erfragen

    • In Einrichtungen der Eingliederungshilfe, in Krankenhäusern, geriatrischen Einrichtungen und ambulanten Pflegediensten

      Seit 2015 gibt es ein neues Hospiz- und Palliativgesetz. Dabei ist die vorausschauende Versorgungsplanung (§ 132g SGB V) ein zentrales Anliegen des Gesetzgebers. Zu Beginn wird eine gezielte Standortbestimmung durchgeführt, um den fachlichen und konzeptionellen Bedarfen des Gesetzes gerecht zu werden. Die Kooperation mit Akteuren des regionalen Palliativnetzwerkes ist wichtiger Teil von nachhaltiger Weiterentwicklung. In allen Phasen des Projektes werden konzeptionelle, strukturelle und […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Bitte erfragen

      Kursdauer: Schulungen: 2 Tage, insgesamt: Prozess über 2 Jahre

      Kursgebühr: Bitte erfragen

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Interprofessionelles und sektorenübergreifendes Lernen zur Optimierung der Versorgungsqualität von Patienten

    Frühjahr 2018

    •  

      Die Hürden zwischen den Berufsgruppen verhindern im Berufsalltag immer wieder eine gelungene kooperative Zusammenarbeit. Zusätzlich ergeben sich hohe Reibungsverluste durch sektorenübergreifende Zusammenarbeit. In 5 Modulen (jeweils einmal im Monat) bestehend aus jeweils 4 Unterrichtseinheiten (an Mittwochnachmittagen) findet die Weiterbildung in einem Forum gemeinsam mit Pflegekräften, Medizinern und medizinischen Fachangestellten statt. Hintergrund dieser gemeinsamen Weiterbildung ist die […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Frühjahr 2018

      Kursdauer: 5 Module à 4 Std.

      Kursgebühr: Bitte erfragen

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Regionale Kooperation und Mitwirkung in einem palliativen Netzwerk - Gemeinsame Sorge bis zum Lebensende

    Nach Vereinbarung

    •  

      Innerhalb des eigenen Teams, der eigenen Organisation und institutionsübergreifend von einer Wettbewerbshaltung zu kooperierender Zusammenarbeit zu gelangen, ist oft eine Herausforderung, die den eigentlichen Arbeitsauftrag manches Mal überschattet. Das macht auch nicht Halt bei der Versorgung und Begleitung schwerkranker Menschen und ihrer Angehörigen. Dabei sind kooperierende Teams und gelungene Kooperationen von Diensten und Einrichtungen im Gesundheitswesen laut aktueller Studien entlaste […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Nach Vereinbarung

      Kursdauer: 1 Tag à 7 Std.

      Kursgebühr: Bitte erfragen

      mehr Informationen und Anmeldung »