Bildungswerk Aachen

Psychodrama Kennenlernseminar

Nächster Kursbeginn am/ab:

01.09.2018|ANMELDEN »

Kursnummer: 18-0901

Das Psychodrama ist von J. L. Moreno Anfang des 20. Jahrhunderts aus dem Kinderspiel und Stehgreiftheater entwickelt worden. Es gehört zu den ältesten Verfahren der humanistischen Psychologie, von denen es sich durch das szenisch-handelnde Grundprinzip unterscheidet.

„Handeln ist heilender als Reden.“ (J. L. Moreno)
Diese Handlungsorientierung des Psychodramas lässt das innere Erleben der Spielenden - Gefühle, Personen, Gegenstände - szenisch-handelnd auf der Bühne erscheinen. Dieses handelnde (Nach-)Erleben erleichtert Blick- und Perspektivenwechsel mit unerwarteten Einsichten - auch in die eigene innere Wirklichkeit - und führt zu neuen Verhaltensweisen.


Das Psychodrama unterstützt Sie durch:

  • Ressourcenaktivierung
  • Spielerische und kreative Techniken
  • Persönliche Herangehensweise
  • Problemfokussierung
  • Schnelle und facettenreiche szenische Darstellung von komplexen Themen
  • Entwicklung von Kreativität und Spontaneität
  • Befreiendes Lachen, trotz intensiver Arbeit
  • Flexibleres, freieres Verhalten
  • Individuell stimmige Lösungen
  • Nachhaltige Wirkung


Nehmen Sie sich ernst – spielen Sie …

… mit Ihren Möglichkeiten
… mit Ihren Einstellungen
… mit Ihren Entscheidungen

bei beruflichen oder privaten Veränderungen.

 

Sie …

… wechseln die Perspektive und machen neue Erfahrungen
… entdecken unerwartete Handlungsmöglichkeiten und Lösungen
… entwickeln flexibleres Verhalten
… spüren wachsende Lebensqualität und Lebensfreude.


Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle, die gerne einmal das Verfahren Psychodrama ausprobieren möchten, die neugierig sind und erleben wollen, was Psychodrama eigentlich ist und wie es wirkt. Willkommen sind aber auch alle, die Psychodrama schon etwas kennen und auf der Bühne etwas klären möchten. Darüber hinaus ist das Seminar für Personen geeignet, die mit dem Gedanken spielen, eine Fort- und Weiterbildung im Verfahren Psychodrama zu beginnen.
 

In Kooperation mit: Szenen-Institut

Referenten:

Kursdetails

Am/Ab

Sa, 01.09.2018

Kursnummer

18-0901

Ort

Szenen Institut, Barbarossaplatz 7, 50674 Köln

Kursgebühr

100,00

Kurstermine

Sa 01.09.2018 10:00–18:00 Uhr