Bildungswerk Aachen

Aufbaukurs zur Gesundheitlichen Versorgungsplanung (§ 132g Abs. 3 SGB V) mit Aachener System - Medizinische-ethische Fallbesprechungen

Nächster Kursbeginn am/ab:

20.04.2021|ANMELDEN »

Kursnummer: H21-0420

Sie haben an einer Weiterbildung „Gesundheitliche Versorgungsplanung am Lebensende“ nach §132g SGB V teilgenommen. Mit diesem Aufbaukurs haben Sie die Gelegenheit, fallorientiert vor dem Hintergrund methodischer Strategien Ihre Erfahrungen zu reflektieren und zu vertiefen.

Ziele:
Mit dem Kurs sollen Inhalte zur Gesundheitlichen Versorgungsplanung für Absolventen und Absolventinnen der GVP-Ausbildung vertieft werden. Im Fokus steht die medizinisch-ethische Fallarbeit mit Prof. Dr. Roman Rolke, Weiterbildner im Bereich GVP mit Aachener System und Direktor der Klinik für Palliativmedizin am Uniklinikum Aachen. Als stellvertretener Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees am Uniklinikum der RWTH Aachen soll es mit ihm um fallbezogene Einblicke in die Tätigkeit klinischer Ethik gehen.

Die Fortbildung bringt dabei medizinisches Fachwissen und ethische Bezüge in einfacher, klarer und prägnanter Weise mit den Herausforderungen in der Alten- und Eingliederungshilfe zusammen.

Die Fortbildung besteht aus 2 Tagen zusammen mit Prof. Rolke:

  • Tag 1: Fallarbeit mit ausgewählten neuen Fällen von Prof. Rolke
  • Tag 2: Interaktive Fallarbeit mit eigenen, mitgebrachten Fällen, die hier anonymisiert reflektiert, bewertet und gelöst werden können.


Didaktisch orientiert sich der Kurs am Konzept zum Erwerb von Kernkompetenzen entsprechend dem Weißbuch der European Association for Palliative Care (EAPC) zur Lehre in der Palliativversorgung.

Inhalte:
Am Ende des Kurses haben Sie …
... Basiswissen im Bereich medizinischer Ethik vertieft,
... mehr erfahren über den „Notfallplan in einfacher Sprache aus der Region Aachen“
... Ideen, Struktur und Impulse für die Durchführung eigener „Palliativer Fallbesprechungen“
    nach §132g SGB V bekommen
... eigene schwierige Fälle interaktiv in Gruppenarbeit und mit Expertenkommentaren bearbeitet und Lösungen
    entwickelt auch als Modellschablonen für zukünftige Fälle.

Zielgruppe:
Absolventen der Qualifikation zur „Gesundheitliche Versorgungsplanung“ für die letzte Lebensphase nach §132g Absatz 3 SGB V – hier orientiert am Modell GVP mit Aachener System

Referent:

Kursdetails

Am/Ab

Di, 20.04.2021

(insg. 2 Kurstage)

Kursnummer

H21-0420

Ort

Klinik für Palliativmedizin der Uniklinik RWTH Aachen, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen

Kursgebühr

210,00 €

Kurstermine

Di 20.04.2021 09:00–17:00 Uhr
Mi 21.04.2021 09:00–17:00 Uhr