Bildungswerk Aachen

Konstruktiv im Konflikt – Wertschätzender Umgang mit Konflikten – auch durch eine mediative Haltung

Nächster Kursbeginn am/ab:

17.10.2022|ANMELDEN »

Kursnummer: 22-1017

08.05.2022|ANMELDEN »

Kursnummer: 23-0508

Der Ärger über uns selbst und andere Menschen, mit denen wir im Alltag beruflich oder privat im sozialen Austausch stehen, kann unser Wohlbefinden beeinträchtigen, uns krank machen und kostet Zeit. Damit schaden Konflikte unnötig dem Einzelnen und den Institutionen, in denen Menschen arbeiten, obwohl in Konflikten wichtiges, eben oft unentdecktes, Entwicklungspotenzial schlummert.
Die Förderung von Problem- und Konfliktbearbeitungskompetenzen gibt uns nicht nur die Freude an unserer Arbeit zurück. Wir können sogar lernen, dass die Quelle von Entwicklung, unserer eigenen, der unserer Institution und der Gesellschaft, in der respektvollen Anerkennung der Andersartigkeit des Anderen liegt.
Wenn es uns im Konflikt gelingt, die schwierige Hürde hin zu einer wertschätzenden Haltung zu nehmen, können wir – ohne die eigenen Interessen aus Blick zu verlieren – einen Perspektivwechsel vollziehen. Dann lässt sich sehen, was für uns in unserer konflikt-gestressten Wahrnehmung (noch) nicht erkennbar ist, nämlich das Nachvollziehbare im Anliegen unseres Gegenübers.

Ziele:
Ziele der Fortbildung sind die Vertiefung einerseits des Verständnisses relevanter Aspekte in Konflikten, andererseits der Einsicht in die eigene innere Konfliktdynamik als Konfliktbeteiligte(r). Schließlich entwickeln Sie Kompetenzen und Handlungsstrategien zum gewinnbringenden Umgang mit Konflikten, sei es als Konfliktbeteiligte(r) oder Vermittler*in. Das Training ist praxisorientiert und bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus handlungsorientiertem Theorieinput, konkreten Strategien und praktischen Übungen anhand von Fallbeispielen.


Inhalte:

  • Entstehung und Dynamik von Konflikten
  • Konfliktmodelle in der fallbezogenen Anwendung
  • Umgang mit Stress im Konflikt – mein inneres Team
  • Strategien zur Konfliktbearbeitung als Beteiligter
  • Vermittlung im Konflikt – Risiken, Chancen und Ablauf
  • Konfliktbearbeitungssystem in meiner Institution
  • Praxistransfer in die Handlungsfelder der Teilnehmer*innen


Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen sowie Führungskräfte verschiedener Institutionen


Auch als Inhouse-Schulung für Gruppen ab 8 Personen möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren und um detaillierte Absprachen zur Fortbildung zu treffen.

Referent/Referentin:

Kursdetails

Am/Ab

Mo, 17.10.2022

(insg. 2 Kurstage)

Kursnummer

22-1017

Ort

Bildungswerk Aachen

Kursgebühr

220,00 €

Kurstermine

Mo 17.10.2022 09:00–16:00 Uhr
Di 18.10.2022 09:00–16:00 Uhr

Am/Ab

So, 08.05.2022

(insg. 2 Kurstage)

Kursnummer

23-0508

Ort

Bildungswerk Aachen

Kursgebühr

220,00 €

Kurstermine

So 08.05.2022 09:00–16:00 Uhr
Mo 09.05.2022 09:00–16:00 Uhr