Bildungswerk Aachen

Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen

Ambulante Hospizdienste haben im Bildungswerk Aachen die Möglichkeit, ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen ausbilden zu lassen (Ausbildungsumfang: 100 Stunden). Zum einen vermittelt die Servicestelle Fachreferent/innen, die den Befähigungskurs als Inhouseschulung in Ihrer Einrichtung durchführen. Zum anderen kann ein solcher Kurs auch übergreifend für verschiedene ambulante Hospizdienste im Bildungswerk Aachen stattfinden. Die Ausbildung erfüllt die Voraussetzungen, die der § 39a für die Befähigung von ehrenamtlichen Hospizbegleiter/innen vorgibt. Dies wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Ziele:
In diesem Kurs steht die Entwicklung einer inneren Haltung der Achtsamkeit und Wertschätzung sterbenden Menschen und ihren Angehörigen gegenüber im Mittelpunkt. Sie lernen, die Bedürfnisse von Menschen in ihrer letzten Lebensphase sensibel wahrzunehmen und die Beziehung zu ihnen individuell und angemessen zu gestalten.

Inhalte:

  • Kommunikation mit schwersterkrankten Menschen
  • Eigene Abschieds- und Grenzerfahrungen
  • Schulung der Wahrnehmung auch von nonverbaler Kommunikation
  • Sterbephasen nach Kübler-Ross
  • Gesprächsführung
  • Trauerbegleitung
  • Eigene Motivation
  • Psychohygiene

Zielgruppe:
Menschen, die sich ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren möchten

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren und um detaillierte Absprachen zur Fortbildung zu treffen.