Bildungswerk Aachen
Schule im Aufbruch

Bildungstag 2018 - Bildung für die Zukunft

Bildung bestimmt maßgeblich über individuelle Lebenschancen. Was brauchen Kinder und Jugendliche, um mit den Herausforderungen umzugehen, die ihre Zukunft für sie bereithält? Was müssen sie können, um in unserer Gesellschaft orientierungs- und handlungsfähig zu bleiben? Wichtig ist, die Welt um sich herum verstehen, komplexe Sachverhalte durchschauen und sich auch in verzwickten Fragen ein eigenständiges Urteil bilden zu können – und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Dazu braucht es viele Fähigkeiten, Werte und die Überzeugung, an bestehenden Zuständen durch eigenes Handeln etwas ändern zu können. „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) fördert diese Kompetenzen.

Wie kann die „Bildung für die Zukunft“ gestaltet und vermittelt werden – in Kitas, Schulen, der Jugendarbeit und an außerschulischen Bildungsorten? Am Nachmittag gibt es viele Impulse für die Praxis und bei der Abendveranstaltung einen Vortrag von Prof. Dr. Gerhard de Haan (Institut Futur der Freien Universität Berlin), einem internationalen Experten zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE).

Als Kooperationspartner unterstützen den Bildungstag das Bildungswerk Aachen, das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL), die Stadt Aachen, die 4. Aachener Gesamtschule, das Umweltamt der StädteRegion Aachen und der UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management der RWTH Aachen.
 

Praxistag: 13:30 - 17:00 Uhr in der 4. Aachener Gesamtschule

Abendveranstaltung: 18:15 - 20:15 Uhr im Krönungssaal (Rathaus der Stadt Aachen)

 

Das gesamte Programm und alle Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: www.staedteregion-aachen.de/bildungstag