Bildungswerk Aachen

Mach mal La La - Musikalische Klangexperimente für Krippenkinder

Nächster Kursbeginn am/ab:

14.06.2021|ANMELDEN »

Kursnummer: Ki21-0614

Wissenschaftler können heute nachweisen, dass unsere Babys in den ersten drei Monaten mehr lernen, als manch ein Student in vier Jahren. Und dies tun sie vor allem durch Experimentieren und neugieriges Ausprobieren. Kinder haben dabei einen sehr leidenschaftlichen Umgang mit den Objekten ihrer Umwelt. Was aber nun, wenn diese Objekte plötzlich Töne und Geräusche von sich geben, ausgelöst durch die eigene Tätigkeit des Kindes? Da gibt es viel zu entdecken, zu hören, zu begreifen und zu tun.


Ziele:
In dieser Fortbildung werden wir den Anfängen der Musik in Form von Tönen, Klängen und Rhythmen nachspüren, Instrumente für Krippenkinder entwickeln und Ihre Vorstellung von Musik für Pamperskids mit Hilfe der Gehirnforschung und dem ko-konstruktiven Lernen ganz gewaltig auf den Kopf stellen.


Inhalte:

  • Kindliche Bildungsprozesse auf dem Hintergrund der Sinnesarbeit nach Hugo Kükelhaus
  • Aktuelle Ergebnisse der Hirn- und Kognitionsforschung und deren Umsetzung in den Krippenalltag
  • Frühkindliche Handlungsweisen und ganzheitliche Lernprozesse durch Klangexperimente unter besonderer Berücksichtigung des Spracherwerbs
  • Kompetenzerweiterung für die Arbeit mit U3-Kindern und die Aufgaben der Erzieher/in im Kontext der experimentellen Wissensentwicklung
  • Erkundung von audiosensiblen Materialien und deren Bedeutung für den kindlichen Lernprozess

 

Bitte mitbringen - soweit vorhanden oder ohne große Umstände zu besorgen:
Instrumente, die Sie bereits haben und für ungewöhnlich halten; Material, das Sie für interessant halten, um Geräusche und Klänge zu produzieren; Fotoapparat.

Referent:

Kursdetails

Am/Ab

Mo, 14.06.2021

(insg. 2 Kurstage)

Kursnummer

Ki21-0614

Ort

Bildungswerk Aachen

Kursgebühr

180,00 €

Kurstermine

Mo 14.06.2021 09:00–16:00 Uhr
Di 15.06.2021 09:00–16:00 Uhr