Bildungswerk Aachen

Basiskurs Systemische Trauerbegleitung

Nächster Kursbeginn am/ab:

01.09.2021|ANMELDEN »

Kursnummer: H21-0901

Die Begegnung mit und die Begleitung von trauernden Menschen stellt sowohl hauptamtliche wie auch ehrenamtliche Mitarbeiter im Sozial- und Gesundheitswesen vor immer neue Herausforderungen.
Ziel dieses Basiskurses ist die Erlangung von Fähigkeiten im Verstehen der inner- und interindividuellen Problemlagen Trauernder und Anregung von hilfreichen Lösungen.
Der systemische Ansatz bietet hier mit seinen Konzepten von Wertschätzung und Ressourcenorientierung, der Achtung der Autonomie des Anderen und der Unterschiedlichkeit der Sichtweisen, die Grundlage für eine kompetente Begleitung Trauernder.

Ziele:
In diesem Kurs lernen Sie Grundlagen systemischen Denkens und erarbeiten hilfreiche Umgangsmöglichkeiten für die Arbeit mit trauernden Menschen. Sie beschäftigen sich mit ihren eigenen Kompetenzen zur Beratung trauender Familien.

Inhalte:

  • Kennenlernen von Trauermodellen, wie das duale Trauermodell
  • Merkmale systemischer Beratung und systemischer Haltung
  • Kennenlernen von systemischen Fragetechniken
  • Trauerbegleitung nach systemischen Ansätzen und hypnosystemische Trauerbegleitung
  • Erkennen von eigenen Ressourcen zur Unterstützung Trauender (Arbeit mit der Timeline - Selbsterfahrungsanteil)
  • Trauer bei Familien, Kindern und Jugendlichen
  • Rituale in der Trauer


Zielgruppe:
Hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen des Sozial- und Gesundheitswesens

Referent/Referentin:

Kursdetails

Am/Ab

Mi, 01.09.2021

(insg. 4 Kurstage)

Kursnummer

H21-0901

Ort

Bildungswerk Aachen

Kursgebühr

400,00 €

Kurstermine

Mi 01.09.2021 10:00–17:00 Uhr
Do 02.09.2021 10:00–17:00 Uhr
Mo 27.09.2021 10:00–17:00 Uhr
Di 28.09.2021 10:00–17:00 Uhr