Bildungswerk Aachen
Schule im Aufbruch

Kursangebote: Gewalt verhindern

(durch Anklicken der Balken öffnet sich der jeweilige Kurs)

Kursbezeichnung

nächster Termin

  • Anti-Gewalt-Trainer/in

    09.11.2018

    • Einjährige berufsbegleitende Ausbildung

      Was tun mit Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden, die durch Prügelei, Unterdrückung, Erpressung etc. als gewaltbereite Wiederholungstäter auffallen und mit unterstützenden Methoden nicht mehr erreicht werden können? Wir bieten den Teilnehmer/innen die Möglichkeit, mit dieser Ausbildung praxisorientierte und erfolgreich umgesetzte Konzepte gegen Gewalt anwenden zu lernen. Das Methodenspektrum des Anti-Gewalt- Trainings (AGT) beinhaltet sowohl konfrontativ-provokative Methoden au […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 09.11.2018

      Kursdauer: 8 Blöcke à 1,5 Tage

      Kursgebühr: 1.680,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Anti-Rassismus-Aufbautraining

    Herbst 2020

    • Kritisches Weißsein

      Rassismus prägt auch heute noch die Beziehung zwischen Mitgliedern der weißen Mehrheitsgesellschaft und den sogenannten People of Colour. Offene und versteckte Gewalt, Ausgrenzung, Benachteiligung und Beleidigung sind Formen des alltäglichen Rassismus. Ziele: Aufbauend auf der Analyse der individuellen und der gesellschaftlichen Formen des Rassismus fragen wir im Aufbautraining: Wo hat die Analyse weiter geholfen? Welche Strategien haben sich bewährt? Was mö […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Herbst 2020

      Kursdauer: 3 Tage

      Kursgebühr: 150,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Anti-Rassismus-Training

    22.03.2019

    •  

      Im A-R-T wollen wir den weißen Teilnehmer/innen die Möglichkeit geben, die Mechanismen des Rassismus zu entdecken und Wege zu einer Verringerung des Rassismus zu finden. Dabei ist die Entdeckung des Rassismus auf der persönlichen und der strukturellen Ebene wichtig. Ziele: Das A-R-T hilft, die Eingebundenheit der eigenen Persönlichkeit in rassistische Denk- und Gefühlsmuster zu erkennen und einen Bogen zu schlagen zu der rassistischen Prägung in der Sozialisation. Das Training will […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 22.03.2019

      Kursdauer: 3 Tage

      Kursgebühr: 150,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Bei Stopp ist Schluss!

    28.11.2018

    • Umgang mit schwierigen Situationen in Kita, Grundschule und OGS

      Wertschätzend, gelassen und dabei dennoch klar Grenzen zu setzen, ist (k)eine Kunst: Sie brauchen dazu eine an „positiver Autorität“ orientierte Haltung, die Einigkeit mit Ihren Kolleg/innen über die Werte und Spielregeln, die bei Ihnen gelten, und das nötige Handwerkszeug, schwierige Situationen zu deeskalieren bzw. im Vorfeld erst gar nicht eskalieren zu lassen. Ziele: Wir möchten Sie darin unterstützen, durch ein klares Regelwerk und dadurch, dass Sie diese Regeln auch […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 28.11.2018

      Kursdauer: 1 Tag à 7 Std.

      Kursgebühr: 90,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Gewalt im Griff?! Konfrontative Pädagogik

    10.05.2019

    • Durchsetzungskompetenzen in schwierigen Situationen

      Wie können wir Respektlosigkeit, eskalierte Situationen, übergriffiges Verhalten bis hin zu Gewalt in den Griff bekommen? Die Methoden der konfrontativen Pädagogik - auf der Basis einer von Wertschätzung geprägten Beziehung - sind zugeschnitten auf die „Kids“, die uns Pädagogen die Sorgenfalten ins Gesicht treiben. Konfrontative Pädagogik will ermutigen, nicht wegzuschauen, sondern einzugreifen, da Grenzen zu ziehen, wo ansonsten andere beleidigt, verletzt, geplagt oder gekrän […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: 10.05.2019

      Kursdauer: 1,5 Tage

      Kursgebühr: 150,00 €

      mehr Informationen und Anmeldung »
  • Pädagogische Geschlossenheit - Konsens beim Regelwerk und dessen Umsetzung

    Nach Vereinbarung

    •  

      Regeln zum sozialen Umgang miteinander, zur Schulorganisation, Klassenregeln, aber auch Sondervereinbarungen mit einzelnen Schülern sind ebenso Bestandteile eines Regelwerks wie die notwendigen Reaktionen und Sanktionen in Situationen, in denen sich die Beteiligten nicht an die vereinbarten Regeln halten. Soweit die Theorie. In der Praxis zeigt sich: Erst wenn die getroffenen Vereinbarungen von allen getragen und im Alltag umgesetzt werden, verdienen sie den Namen Regelwerk. Dann sind sie ein w […]

      Nächstmöglicher Kursbeginn: Nach Vereinbarung

      Kursdauer: 1 Tag à 7 Std.

      Kursgebühr: Bitte erfragen

      mehr Informationen und Anmeldung »